. .
Sie sind hier:  Leben & Wohnen > Kinder- / Jugendförderung > Kinder > Kinderhaus

Was erledige ich wo?

Veranstaltungskalender

Entdecken Sie aktuelle und in Kürze anstehende Veranstaltungen in Großkrotzenburg

Hier finden Sie unseren Veranstaltungskalender »

Gemeinde Großkrotzenburg

Bahnhofstraße 3
63538 Großkrotzenburg
Telefon: 06186 2009-0
Fax:   06186 2009-222

Öffnungszeiten

Mo    8:30 - 12:00 Uhr
Di     8:30 - 12:00 Uhr
Mi     8:30 - 12:00 Uhr
Do  14:00 - 18:00 Uhr
Fr     8:30 - 12:00 Uhr

Fundbüro online

Im Online-Fundbüro » haben Sie die Möglichkeit, rund um die Uhr alle Fundgegenstände abzufragen, ob der von Ihnen verloren gegangenen Gegenstand abgegeben wurde.

Kinderhaus

Schulstraße 14
63538 Großkrotzenburg                
Tel: 06186 - 2009800

Das Kinderhaus Großkrotzenburg wurde 2008 eröffnet und liegt direkt neben der Geschwister Scholl Schule.

Im Kinderhaus gibt es 165 Plätze in 7 Gruppen für Kinder im Alter von 2 – 10 Jahren. Zurzeit gibt es 2 Hortgruppen, 4 Kindergartengruppen und eine U3 Gruppe

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin:

Frau Bender
Telefon: 06186/2009-800

E-Mail:  kinderhaus@grosskrotzenburg.de » »

 

Öffnungszeiten und Kosten

Das Kinderhaus ist täglich von 7:00 - 17:00 Uhr geöffnet. Die Kosten für die Betreuung werden für 12 Monate im Jahr erhoben. Die Betreuung vom 3. - 6. Lebensjahr ist 6 Stunden täglich kostenfrei, jede weitere Betreuungsstunde ist kostenpflichtig (siehe Kostenbeitragssatzung).

Das Kinderhaus ist im Sommer während der hessischen Schulferien in der 2. und 3. Ferienwoche geschlossen.

Weitere Schließzeiten für Fort- und Weiterbildung des Teams oder an Brückentagen werden zeitnah bekanntgegeben.

Gebühren

Die Gebührenübersicht erhalten Sie  hier ».

Außerdem wird auf die Kostenbeitragssatzung » für das
Kinderhaus verwiesen.

Anmeldung

Wir nehmen im Kinderhaus Voranmeldungen für Kinder ab 2 Jahren entgegen. Alle Eltern haben die Möglichkeit das Kinderhaus zu besuchen und sich über die konzeptionelle Arbeit zu Informieren. Die Platzvergabe für U3, Kindergarten und Kinderhort erfolgt jährlich im Sommer in Absprache mit der Verwaltung und den beiden konfessionellen Kindergärten Großkrotzenburgs.

Das Voranmeldungsformular für das Kinderhaus für die U3-Betreuung und den Kindergarten können Sie hier » ausdrucken.

Das Voranmeldeformular zur Betreuung von Grundschulkindern in der Gemeinde Großkrotzenburg können Sie hier » ausdrucken.

Das Team

Das Team des Kinderhauses setzt sich aus einer Leitung, 18 Erzieher/innen in Voll- und Teilzeit zusammen.  Für die Betreuung von Kindern im Rahmen der Einzelintegration werden bei Bedarf weitere Erzieher/innen eingestellt.  In den Kindergarten- und Hortgruppen bilden immer 2 Erzieher/innen ein Team. Für die Betreuung unserer „Kleinen“ in der U3 Gruppe sorgen 3 Erzieher/innen. Weitere Fachkräfte übernehmen die Vertretung von Ausfallzeiten.

Ausbildung

Das Kinderhaus leistet auch einen Beitrag in der Ausbildung von pädagogischen Fachkräften. Jedes Jahr können Erzieher/innen und Sozialassistenten den praktischen Teil ihrer Ausbildung im Kinderhaus absolvieren. Bei Interesse geben wir gerne nähere Auskunft über die unterschiedlichen Praktika die wir im Kinderhaus anbieten.

Termine und Schließzeiten

Termine 2020Schließzeiten 2020

18. Januar 2020
Neujahrsfest

22. Mai 2020
Brückentag

20. Juni 2020
14:00 - 18:00 Uhr
Sommerfest

12. Juni 2020
Brückentag

11. November 2020   
St. Martin

23.12.2019 - 03.01.2020
Schließzeit Weihnachtsferien

13. Juli - 24. Juli 2020
Schließzeit Sommerferien

Das ist unser Kinderhaus

Kinderhaus Großkrotzenburg
„Von Klein bis Groß – Wir sind alle unter einem Dach“

In der U3 Gruppe, „die Krümelmonster“, werden Kinder von 2 bis 3 Jahren betreut. Ankommen, Loslassen, sich Wohlfühlen, Kontakte zu Gleichaltrigen knüpfen, Freundschaften schließen, gemeinsam Spielen stehen im Vordergrund.

Malen, Basteln, Singen, Turnen und noch viel mehr…das erleben die Kinder während des Besuches der Krümelmonstergruppe. Das Mittagessen und der tägliche Erholungsschlaf gehören zum Tagesablauf der „Kleinen“ dazu.

3 Erzieherinnen begleiten die Kinder liebevoll auf dem Weg zur Selbständigkeit. Mit 3 Jahren wechseln die Kinder in eine Kindergartengruppe.

Im Kindergarten werden Kinder von 3 - 6 Jahren betreut. Bei den
„Wilden Kerlen“
„Sternenfängern“
„Kleinen Strolchen“
und in der „Rasselbande“

ist immer sehr viel los.
Während des Vormittags haben die Kinder die Möglichkeit zum freien Spiel. Vielfältige Angebote erweitern die Kompetenzen der Kinder und unterstützen die unterschiedlichen Entwicklungs-bereiche.

Projekte zu unterschiedlichen Themen, Ausflüge, der Morgenkreis, Bewegungsstunden und vieles mehr fördern alle Kinder ganzheitlich. Im letzten Jahr vor ihrer Einschulung nehmen die Kinder an verschiedenen Projekten, an deren Planung und Vorbereitung sie aktiv beteiligt werden,  teil.
2 Erzieherinnen pro Gruppe begleiten die Kinder während ihrer Kindergartenzeit.

Im Kinderhort werden Schulkinder im Alter von 6 – 10 Jahren betreut. Ein Schwerpunkt der Hortpädagogik ist die Hausaufgabenbetreuung. In der „Tornadogruppe“ und „Fantasiegruppe“ werden die Kinder an eine selbständige und eigenverantwortliche Hausaufgabenerledigung herangeführt. Ein Erzieher begeleitet und unterstützt die Kinder dabei unter Berücksichtigung individueller Vorraussetzungen der Kinder.

In der Kinderkonferenz werden gemeinsame Projekte geplant und demokratische Grundprinzipien vermittelt. Freies Spielen, ein individuell geplantes Ferienprogramm, AG’s für die Kinder und unterschiedlich Angebote von den Erziehern finden während der Kinderhortzeit statt.


Unser pädagogisches Konzept

Wir leiten unseren Erziehungs- und Bildungsauftrag aus den gesetzlichen Grundlagen des Sozialgesetzbuches (SGB) Achtes Buch (VIII) ab, und setzen diese in der täglichen pädagogischen Arbeit mit den Kindern um.

Das bedeutet, dass die Kinder von uns angenommen werden und wir ihnen die Möglichkeit geben, sich optimal und ihren Fähigkeiten entsprechend weiter zu entwickeln. Die Kinder erleben im Kinderhaus Gruppenstrukturen außerhalb der Familie, lernen diese anzunehmen und sich in diesem Sozialisationsprozess als Teil einer Gemeinschaft zu fühlen. Wir begleiten die Kinder im Prozess vom „Ich“ zum „Wir“. Das Erleben im Kinderhaus über einen langen Zeitraum birgt Chancen für die Entwicklung jedes Kindes.

Wir schaffen im Kinderhaus die dafür notwendigen Voraussetzungen, damit eine gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern entstehen kann. Die Eltern können sich nur so mit der Konzeption unseres Hauses identifizieren und dadurch fühlen sich alle am Erziehungsprozess beteiligten Personen mitverantwortlich und wertgeschätzt. Die Bedürfnisse der Familien sind in unserem pädagogischen Konzept berücksichtigt.

Wichtige Säulen unserer pädagogischen Arbeit sind:

Die Elternarbeit:
Aufnahme- und Entwicklungsgespräche, Elternabende, Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat, Feste, Gruppenaktivitäten uvm.

Das Portfolio:
Die Entwicklungsdokumentation der Bildungsprozesse eines Kindes

Die Vorschularbeit:
Verschiedene Vorschulprojekte, Ausflüge, KISCH – Zusammenarbeit mit der Geschwister Scholl Grundschule

Viele detaillierte Informationen über das Kinderhaus erhalten Sie beim Lesen unserer Konzeption oder bei einem persönlichen Gespräch.


Satzungen und Verordnungen der Gemeinde

Hinterlegte Dateien: 3

Titel: 

Kinderhaus Elternbeiratsatzung

Typ: pdf pdf (31.54 kb)
Titel: 

Kinderhaus Benutzungssatzung

Typ: pdf pdf (100.79 kb)
Titel: 

Kinderhaus Kostenbeitragssatzung

Typ: pdf pdf (172 kb)