. .
Sie sind hier:  Aktuelles > Archiv

Was erledige ich wo?

Veranstaltungskalender

Entdecken Sie aktuelle und in Kürze anstehende Veranstaltungen in Großkrotzenburg

Hier finden Sie unseren Veranstaltungskalender »

Gemeinde Großkrotzenburg

Bahnhofstraße 3
63538 Großkrotzenburg
Telefon: 06186 2009-0
Fax:   06186 2009-222

Öffnungszeiten

Mo    8:30 - 12:00 Uhr
Di     8:30 - 12:00 Uhr
Mi     8:30 - 12:00 Uhr
Do  14:00 - 18:00 Uhr
Fr     8:30 - 12:00 Uhr

Fundbüro online

Im Online-Fundbüro » haben Sie die Möglichkeit, rund um die Uhr alle Fundgegenstände abzufragen, ob der von Ihnen verloren gegangenen Gegenstand abgegeben wurde.

Aktuelles zum Busverkehr zwischen Großkrotzenburg und Hanau

 

In der letzten Ausgabe des amtlichen Mitteilungsblattes der Gemeinde „freitag aktuell“ berichtete Bürgermeister Bauroth von den Bemühungen der Verwaltung, die Betreiber der Buslinie 566 zwischen Großkrotzenburg und Hanau zur Einrichtung eines funktionierenden und verlässlichen Busverkehrs zu bewegen.

Da mit dem Ende der Sommerferien in Hessen ab dem 14.08.2017 auch zahlreiche Schüler von dem infolge der Vollsperrung der L 3309 geänderten Busverkehr betroffen sein werden, schaltete der Großkrotzenburger Bürgermeister nun auch den Schuldezernenten des Main-Kinzig-Kreises, Herrn Matthias Zach ein. „In einem persönlichen Telefonat habe ich Herrn Zach von dem bislang nur unzureichenden Baustellenfahrplan und den Sorgen der Eltern berichtet, dass mit Beginn der Schule in Hessen auch zahlreiche Schüler sprichwörtlich auf der Strecke bleiben“, so Bürgermeister Bauroth.

Bereits am Montag dieser Woche meldete sich die für die Organisation des Schülerverkehrs zuständige KVG und versicherte, dass sowohl der Schülerverkehr nach Großkrotzenburg (Kreuzburg), als auch der Verkehr von Großkrotzenburg in die Hanauer Schulen sichergestellt sei. Gleichzeitig wurde ein bis zum Ende der Baumaßnahme an der L 3309 gültiger Fahrplan übermittelt.

„Ich danke Herrn Matthias Zach, dass er sich dieser Sache so schnell und unbürokratisch angenommen hat“. Sowohl Bürgermeister Bauroth, als auch die Verwaltung werden ein Auge darauf haben, dass der Busverkehr, allen Einschränkungen und Umleitungen zum Trotz, ab dem 14.08.2017 fahrplangemäß funktioniert. Hinweise der Nutzer des Busverkehrs nehmen wir nach wie vor gerne entgegen.



« zurück zur Übersicht