. .
Sie sind hier:  Aktuelles > Archiv

Was erledige ich wo?

Veranstaltungskalender

Entdecken Sie aktuelle und in Kürze anstehende Veranstaltungen in Großkrotzenburg

Hier finden Sie unseren Veranstaltungskalender »

Gemeinde Großkrotzenburg

Bahnhofstraße 3
63538 Großkrotzenburg
Telefon: 06186 2009-0
Fax:   06186 2009-222

Öffnungszeiten

Mo    8:30 - 12:00 Uhr
Di     8:30 - 12:00 Uhr
Mi     8:30 - 12:00 Uhr
Do  14:00 - 18:00 Uhr
Fr     8:30 - 12:00 Uhr

Fundbüro online

Im Online-Fundbüro » haben Sie die Möglichkeit, rund um die Uhr alle Fundgegenstände abzufragen, ob der von Ihnen verloren gegangenen Gegenstand abgegeben wurde.

Der Bürgermeister informiert..........

Strandbadsaison 2017

Noch müssen wir Straßen und Wege vom Schnee freihalten und auch dicke Jacken und Mützen sind noch nicht im Schrank verschwunden. Dennoch laufen die Vorbereitungen für die kommende Saison am Strandbad Spessartblick auf Hochtouren.

Die wichtigste Vorarbeit war im Bereich Personal zu leisten, da die Gemeinde Großkrotzenburg bekanntlich über keine eigenen Beschäftigten verfügt, die unter anderem als Rettungsschwimmer für die Sicherheit der Badegäste sorgen. Auch der langjährige Schwimmmeister Werner Berthold wird nach seinem Eintritt in den Ruhestand in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung stehen.

Nach entsprechenden Vorberatungen im Gemeindevorstand wurde diese Dienstleistung entsprechend der geltenden Vergabevorschriften öffentlich ausgeschrieben. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei darauf gelegt, dass es in diesem Jahr nicht mehr dazu kommt, dass bei bestem Sommerwetter das Strandbad mangels Personal geschlossen werden muss. Gleichfalls soll erreicht werden, dass bei wetterbedingten Schließzeiten – die es im Jahr 2016 zur Genüge gab – die Personaldienstleistung nicht vergütet werden muss. Statistisch gesehen herrscht durchschnittlich während 25 Prozent der Tage der Badesaison kein Badewetter.

Erste Firmen haben die Ausschreibungsunterlagen bereits abgerufen. Die Abgabe von Angeboten wird nun in Kürze erwartet.

Einem sich hartnäckig haltenden Gerücht ist allerdings entgegenzuhalten: Es ist nicht beabsichtigt, das Strandbad zu veräußern! Richtig ist, dass parallel zur diesjährigen Ausschreibung der Dienstleistung Beratungen über eine neue Betriebsform ab der Saison 2018 stattfinden. Aber auch diesbezüglich finden keine Überlegungen zur Veräußerung des Geländes statt. Über Fortschritte hinsichtlich dieser Beratungen wird zu gegebener Zeit ebenfalls an dieser Stelle berichtet.



« zurück zur Übersicht