. .
Sie sind hier:  Aktuelles > Archiv

Was erledige ich wo?

Veranstaltungskalender

Entdecken Sie aktuelle und in Kürze anstehende Veranstaltungen in Großkrotzenburg

Hier finden Sie unseren Veranstaltungskalender »

Gemeinde Großkrotzenburg

Bahnhofstraße 3
63538 Großkrotzenburg
Telefon: 06186 2009-0
Fax:   06186 2009-222

Öffnungszeiten

Mo    8:30 - 12:00 Uhr
Di     8:30 - 12:00 Uhr
Mi     8:30 - 12:00 Uhr
Do  14:00 - 18:00 Uhr
Fr     8:30 - 12:00 Uhr

Fundbüro online

Im Online-Fundbüro » haben Sie die Möglichkeit, rund um die Uhr alle Fundgegenstände abzufragen, ob der von Ihnen verloren gegangenen Gegenstand abgegeben wurde.

Adventsmarkt steht vor der Tür

Am 2. Adventswochenende ist es soweit: Der Adventsmarkt wird eröffnet. Auch in diesem Jahr haben sich der Gewerbeverein fach-werk Großkrotzenburg hhg e.V. und die privaten Initiatoren wieder zusammengefunden, um den Adventsmarkt am 3. und 4. Dezember 2016 zu gestalten. Unterstützt werden sie dabei von Ortsvereinen, die auf dem Marktgelände verschiedene Handwerksartikel sowie Essen und Trinken anbieten, als auch dem Adventsmarkt ein Programm geben.

So wird das Blasorchester des TV 1884 e.V. Großkrotzenburg die Eröffnung durch Bürgermeister Thorsten Bauroth am 3. Dezember gegen 17.15 Uhr musikalisch umrahmen. Auch der hl. Nikolaus und sein Knecht Ruprecht haben ihr Kommen angekündigt. In der Bahnhofstraße werden die Geschäfte unter dem Thema „Feuer & Flamme“ von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet haben und um 19.15 Uhr wird das Adventsfenster im Rathaus, gestaltet von Mitgliedern des Gewerbevereins, eröffnet werden.

Die Melodivas des Volkschors 1945 Großkrotzenburg laden am 4. Dezember um 17.00 Uhr zum Adventskonzert in die Pfarrkirche St. Laurentius ein.

Auch das Heimatmuseum hat am Sonntag ab 14.00 Uhr geöffnet, hält Kaffee und Kuchen für Sie bereit und freut sich auf Ihren Besuch.

Wie im vergangenen Jahr wird auch die Gemeindebücherei wieder mit einem Bücherflohmarkt am Adventsmarkt teilnehmen. Am Samstag ab 16.00 Uhr und am Sonntag ab 14.00 Uhr können dann die vielen Bücherkisten im Parterre und auf der Treppe zum ersten Stock im Theodor-Pörtner-Haus durchstöbert werden.

Alle Beteiligten und die Organisatoren des Adventsmarktes 2016 freuen sich schon heute auf Ihr Kommen.



« zurück zur Übersicht