. .
Sie sind hier:  Aktuelles > Archiv

Was erledige ich wo?

Veranstaltungskalender

Entdecken Sie aktuelle und in Kürze anstehende Veranstaltungen in Großkrotzenburg

Hier finden Sie unseren Veranstaltungskalender »

Gemeinde Großkrotzenburg

Bahnhofstraße 3
63538 Großkrotzenburg
Telefon: 06186 2009-0
Fax:   06186 2009-222

Öffnungszeiten

Mo    8:30 - 12:00 Uhr
Di     8:30 - 12:00 Uhr
Mi     8:30 - 12:00 Uhr
Do  14:00 - 18:00 Uhr
Fr     8:30 - 12:00 Uhr

Fundbüro online

Im Online-Fundbüro » haben Sie die Möglichkeit, rund um die Uhr alle Fundgegenstände abzufragen, ob der von Ihnen verloren gegangenen Gegenstand abgegeben wurde.

Infoveranstaltung zur Kindertagespflege

 

Am 05.03.2018 konnten Bürgermeister Thorsten Bauroth und Fachbereichsleiter Thomas Müller die Fachberaterin für die Kindertagespflege im Main-Kinzig-Kreis, Frau Iris Dörr, im Rathaus von Großkrotzenburg begrüßen. Ziel der Informationsveranstaltung war es, über das Tätigkeitsfeld von Kindertagespflegepersonen zu berichten und wie man sich für diese anspruchs- und verantwortungsvolle Aufgabe qualifiziert. 

Aus den Reihen der Gemeindevertretung zählten  die Vorsitzende des Jugend- und Sozialausschusses, Frau Josephine Moorman (FDP), und der Fraktionsvorsitzende der Krotzebojer Grüne, Herr Michael Ruf, zu den Gästen des Abends.

Als einer von 30 Modellstandorten in der Bundesrepublik setzt der MKK neue Maßstäbe in der Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen. Im Mittelpunkt des Bundesprogrammes steht die Grundqualifizierung nach dem kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch des Deutschen Jugendinstituts. Dabei erfolgt diese Qualifizierung in zwei Stufen. In der ersten Stufe erlangt man die tätigkeitsvorbereitende Qualifizierung, welche 160 Unterrichtsstunden Präsenzzeit (montags und samstags), 100 Stunden Selbstlerneinheit, 40 Stunden Praktikum in einer Kindertagesstätte und 40 Stunden Praktikum in der Kindertagespflege umfasst. Es folgen eine Lernfeststellkontrolle und eine erste Zertifizierung. Bereits danach kann die Tätigkeit in der Kindertagespflege aufgenommen werden.

Einen Einblick in die Praxis einer Kindertagespflegeperson erhielten die Gäste von  Frau Barnikol und Frau Fink, die beide bereits seit geraumer Zeit ihre Dienste als Tagespflegeperson anbieten.

So konnte an diesem sehr informativen Abend das Interesse zweier Anwesender an der Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson geweckt werden. Es bleibt nunmehr zu hoffen, dass auf diese Weise die U3-Betreuung in Großkrotzenburg zukünftig die dringend notwendige Verstärkung erfährt.

Mit Frau Iris Dörr war sich Bürgermeister Bauroth einig, dass diese Veranstaltung wiederholt werden soll, beispielwese im Rahmen eines Elternabends in den Kindertagesstätten.

 



« zurück zur Übersicht