. .
Sie sind hier:  Aktuelles > Archiv

Was erledige ich wo?

Veranstaltungskalender

Entdecken Sie aktuelle und in Kürze anstehende Veranstaltungen in Großkrotzenburg

Hier finden Sie unseren Veranstaltungskalender »

Gemeinde Großkrotzenburg

Bahnhofstraße 3
63538 Großkrotzenburg
Telefon: 06186 2009-0
Fax:   06186 2009-222

Öffnungszeiten

Mo    8:30 - 12:00 Uhr
Di     8:30 - 12:00 Uhr
Mi     8:30 - 12:00 Uhr
Do  14:00 - 18:00 Uhr
Fr     8:30 - 12:00 Uhr

Fundbüro online

Im Online-Fundbüro » haben Sie die Möglichkeit, rund um die Uhr alle Fundgegenstände abzufragen, ob der von Ihnen verloren gegangenen Gegenstand abgegeben wurde.

Bürgermeister Bauroth gratuliert der Buchhandlung "Lesebär"

 

Zur Verleihung des Deutschen Buchhandlungspreises 2017 in der Kategorie „hervorragende Buchhandlung“ gratulierte Bürgermeister Thorsten Bauroth auch im Namen des Gemeindevorstandes dem Ehepaar Alexandra und Thomas Mohler recht herzlich.

Die Buchhandlung „Lesebär“ ist nicht nur eine Bereicherung des örtlichen Einzelhandels, sondern hat sich überdies um die Förderung der Lesekompetenz unserer jüngsten Ortsbürger verdient gemacht. Hierzu steht das Ehepaar Mohler – um nur einige Beispiele zu nennen - als Vorlesepaten in der Gemeindebücherei zur Verfügung, sponsert Lesetüten für die Erstklässler der Grundschule und engagiert sich am Welttag des Buches zusammen mit dem Kreuzburg Gymnasium im Rahmen der Aktion „Ich schenk Dir eine Geschichte“.

Deswegen ist es besonders zu begrüßen, wenn mit der Verleihung des Buchhandlungspreises der inhabergeführte Buchhandel als kulturelle Institution anerkannt wird und die ihm gebührende Aufmerksamkeit erhält. Ein erklärtes Ziel der Preisverleihung ist es dabei, einer zunehmenden Wettbewerbsverschärfung zu Lasten des Kulturträgers „Buchhandlung“ entgegen zu wirken und die zentrale Grundlage für den Erhalt einer vielfältigen und historisch gewachsenen Buchkultur in Deutschland zu erhalten. Erinnert sei dabei an einen Slogan unseres örtlichen Gewerbevereins fachwerk: „Hier leb´ ich, hier kauf´ ich!“

In diesem Sinne wünscht Bürgermeister Bauroth dem Ehepaar Mohler für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.



« zurück zur Übersicht