. .
Sie sind hier:  Aktuelles > Archiv

Was erledige ich wo?

Veranstaltungskalender

Entdecken Sie aktuelle und in Kürze anstehende Veranstaltungen in Großkrotzenburg

Hier finden Sie unseren Veranstaltungskalender »

Gemeinde Großkrotzenburg

Bahnhofstraße 3
63538 Großkrotzenburg
Telefon: 06186 2009-0
Fax:   06186 2009-222

Öffnungszeiten

Mo    8:30 - 12:00 Uhr
Di     8:30 - 12:00 Uhr
Mi     8:30 - 12:00 Uhr
Do  14:00 - 18:00 Uhr
Fr     8:30 - 12:00 Uhr

Fundbüro online

Im Online-Fundbüro » haben Sie die Möglichkeit, rund um die Uhr alle Fundgegenstände abzufragen, ob der von Ihnen verloren gegangenen Gegenstand abgegeben wurde.

Gutschein statt Glühwein

 

Eigentlich ist es gute Tradition, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde Großkrotzenburg am Jahresende zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier treffen, um in gemütlicher Runde abseits vom Alltagstrubel ein paar gesellige Stunden miteinander zu verbringen. Aber auch diese Tradition musste sich der aktuellen Corona-Pandemie beugen, die eine Weihnachtsfeier schlicht nicht zulässt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ohne den ihnen gebührenden Dank für die geleistete Arbeit in die Weihnachtszeit zu entlassen war allerdings auch keine Option.

Und so wurde aus der Not eine Tugend gemacht und vom Personalrat der Gemeinde Großkrotzenburg der Vorschlag unterbreitet, dass für die Weihnachtsfeier zur Verfügung stehende Budget in Gutscheine des örtlichen Gewerbevereins „fachwerk“ zu investieren. Eine Idee, die bei Bürgermeister Thorsten Bauroth sofort auf offene Ohren stieß. Und so können sich nun die Mitarbeiter der Gemeinde über Einkaufsgutscheine freuen, und die sich in einer derzeit schwierigen Lage befindlichen Händler vor Ort über zahlreiche Kunden.

Und da an Weihnachten bekanntlich auch das Naschen dazu gehört, gab es vom Bürgermeister noch eine Tafel fair gehandelter Schokolade aus dem Weltladen oben drauf. Von dem Erlös dieser Schokolade geht ein Teil an die von „missio“ ins Leben gerufene „Aktion Schutzengel“ mit der seit 1999 weltweit in Not geratene Menschen unterstützt werden.

Auf diese Weise dürfte niemand zu traurig darüber sein, dass die Weihnachtsfeier nicht stattfinden konnte.



« zurück zur Übersicht