. .
Sie sind hier:  Aktuelles

Was erledige ich wo?

Veranstaltungskalender

Entdecken Sie aktuelle und in Kürze anstehende Veranstaltungen in Großkrotzenburg

Hier finden Sie unseren Veranstaltungskalender »

Gemeinde Großkrotzenburg

Bahnhofstraße 3
63538 Großkrotzenburg
Telefon: 06186 2009-0
Fax:   06186 2009-222

Öffnungszeiten

Mo    8:30 - 12:00 Uhr
Di     8:30 - 12:00 Uhr
Mi     8:30 - 12:00 Uhr
Do  14:00 - 18:00 Uhr
Fr     8:30 - 12:00 Uhr

Fundbüro online

Im Online-Fundbüro » haben Sie die Möglichkeit, rund um die Uhr alle Fundgegenstände abzufragen, ob der von Ihnen verloren gegangenen Gegenstand abgegeben wurde.

Einladung zur Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertages am 15. November 2020

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Friede ist nicht selbstverständlich! Deshalb ist die Botschaft des Volkstrauertags nach wie vor eine starke Botschaft: Am Volkstrauertag gedenken wir all der Menschen, die durch Krieg und Terror, Gewalt und Diktatur, Flucht und Vertreibung ihr Leben verloren haben. Wir gedenken auch derer, die wegen ihrer Überzeugung, Religion oder Rasse gefoltert oder ermordet wurden.

Im Namen des Gemeindevorstandes und des Vorsitzenden der Gemeindevertretung Herrn Bernd Kurzschenkel lade ich Sie für die Gemeinde Großkrotzenburg und die beiden Kirchengemeinden herzlich ein zur Gedenkstunde zum Volkstrauertag

am Sonntag, den 15. November 2020 um 11.30 Uhr
auf dem Friedhof, Kahler Straße

Am Volkstrauertag wollen wir gemeinsam gedenken, erinnern und mahnen. Bekunden wir deshalb durch unsere Anwesenheit unsere Verbundenheit mit den Toten und deren Angehörigen.

Aufgrund der derzeit bestehenden und besonderen Lage, wird in diesem Jahr auf die Gedenkfeier in der Trauerhalle verzichtet. Es erfolgt daher ausschließlich ein Versöhnungsgebet und die Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Abstände und das Tragen eines Mund-/Nasenschutzes wird nochmals besonders hingewiesen.

Die Großkrotzenburger Bevölkerung wird um Verständnis gebeten, dass die Gedenkstunde, aufgrund der aktuellen Lage, in diesem Jahr in geänderter Form stattfindet.

 

Thorsten Bauroth
Bürgermeister



« zurück zur Übersicht