. .
Sie sind hier:  Aktuelles

Was erledige ich wo?

Veranstaltungskalender

Entdecken Sie aktuelle und in Kürze anstehende Veranstaltungen in Großkrotzenburg

Hier finden Sie unseren Veranstaltungskalender »

Gemeinde Großkrotzenburg

Bahnhofstraße 3
63538 Großkrotzenburg
Telefon: 06186 2009-0
Fax:   06186 2009-222

Öffnungszeiten

Mo    8:30 - 12:00 Uhr
Di     8:30 - 12:00 Uhr
Mi     8:30 - 12:00 Uhr
Do  14:00 - 18:00 Uhr
Fr     8:30 - 12:00 Uhr

Fundbüro online

Im Online-Fundbüro » haben Sie die Möglichkeit, rund um die Uhr alle Fundgegenstände abzufragen, ob der von Ihnen verloren gegangenen Gegenstand abgegeben wurde.

Eindämmung der Herbstzeitlosen in der "Schifflache"

 

NABU- Spaziergänger, Fahrradfahrer und Jogger haben sicherlich bemerkt, dass in den letzten Tagen Zwiebelpflanzen mit tulpenähnlichen Blättern aus der rechten Schifflachewiese ausgestochen wurden. Es handelt sich hierbei um die extrem giftige Herbstzeitlose, die, wie der Name schon sagt, erst im Herbst krokusänlich lila blüht. Futter, das Herbstzeitlose enthält, kann nicht an das Vieh verfüttert werden, da die Giftigkeit auch nach dem Trocknen oder Silieren erhalten bleibt.

Da die Schifflachewiesen im Naturschutzgebiet liegen, werden sie zur Erhaltung der Pflanzenartenvielfalt erst spät, frühestens ab dem 1. Juli, gemäht. Zu diesem Zeitpunkt hat die Herbstzeitlose allerdings schon Kapseln gebildet und breitet sich über deren Samen immer weiter aus. Um sowohl Naturschutzzielen als auch denen der Tierernährung gerecht zu werden, ist eine effektives Vorgehen zur Regulierung der Herbstzeitlose notwendig, welche die Erhaltung der Artenvielfalt nicht gefährdet. Die Maßnahme im "Naturschuztgebiet Schifflache" wurde von der Oberen Naturschutzbehörde gemeinsam mit Hessen-Forst angeordnet.



« zurück zur Übersicht