. .
Sie sind hier:  Aktuelles > Archiv

Was erledige ich wo?

Veranstaltungskalender

Entdecken Sie aktuelle und in Kürze anstehende Veranstaltungen in Großkrotzenburg

Hier finden Sie unseren Veranstaltungskalender »

Gemeinde Großkrotzenburg

Bahnhofstraße 3
63538 Großkrotzenburg
Telefon: 06186 2009-0
Fax:   06186 2009-222

Öffnungszeiten

Mo    8:30 - 12:00 Uhr
Di     8:30 - 12:00 Uhr
Mi     8:30 - 12:00 Uhr
Do  14:00 - 18:00 Uhr
Fr     8:30 - 12:00 Uhr

Fundbüro online

Im Online-Fundbüro » haben Sie die Möglichkeit, rund um die Uhr alle Fundgegenstände abzufragen, ob der von Ihnen verloren gegangenen Gegenstand abgegeben wurde.

Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Großkrotzenburg
Verkaufsoffener Sonntag am 20.09.2015 von 13.00 bis 18.00 Uhr

Allgemeinverfügung

(gemäß § 6 des Hessischen Ladenöffnungsgesetzes sowie § 35 Satz 2 des Hessischen Verwaltungsverfahrensgesetzes )

Abweichend von § 3 Absatz 2 Nr. 1 des Hessischen Ladenöffnungsgesetzes wird das Offenhalten von Verkaufsstellen in der Gemeinde Großkrotzenburg an folgendem Sonntag freigegeben

Sonntag, den 20.09.2015 in der Zeit von 13.00 – 18.00 Uhr

Begründung:

Gemäß § 6 Absatz 1 des Hessischen Ladenöffnungsgesetzes sind die Gemeinden aus Anlass von Märkten, Messen, örtlichen Festen oder ähnlichen Veranstaltungen berechtigt, abweichend von § 3 Abs. 2 Nr. 1 die Öffnung von Verkaufsstellen an jährlich bis zu vier Sonn- oder Feiertagen freizugeben.

Der Gewerbeverein fach-werk hhg e. V. Großkrotzenburg hat für den 20.09.2015 aus Anlass der Nachkerb einen verkaufsoffenen Sonntag beantragt.

Der Antrag erfüllt die gesetzlichen Voraussetzungen. Weitere Anträge liegen nicht vor.

Der beantragte Termin ist daher freizugeben.

Rechtsbehelfsbelehrung

Gegen diese Allgemeinverfügung kann innerhalb eines Monats nach der Bekanntgabe Widerspruch eingelegt werden. Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift beim Gemeindevorstand der Gemeinde Großkrotzenburg, Bahnhofstraße 3, 63538 Großkrotzenburg einzulegen. Ist der Widerspruch erfolglos oder wird er zurückgenommen, werden Gebühren erhoben. Die Kosten (Gebühren und Auslagen) werden nach Maßgabe des Hess. Verwaltungskostengesetzes berechnet.



« zurück zur Übersicht