. .
Sie sind hier:  Aktuelles > Archiv

Was erledige ich wo?

Veranstaltungskalender

Entdecken Sie aktuelle und in Kürze anstehende Veranstaltungen in Großkrotzenburg

Hier finden Sie unseren Veranstaltungskalender »

Gemeinde Großkrotzenburg

Bahnhofstraße 3
63538 Großkrotzenburg
Telefon: 06186 2009-0
Fax:   06186 2009-222

Öffnungszeiten

Mo    8:30 - 12:00 Uhr
Di     8:30 - 12:00 Uhr
Mi     8:30 - 12:00 Uhr
Do  14:00 - 18:00 Uhr
Fr     8:30 - 12:00 Uhr

Fundbüro online

Im Online-Fundbüro » haben Sie die Möglichkeit, rund um die Uhr alle Fundgegenstände abzufragen, ob der von Ihnen verloren gegangenen Gegenstand abgegeben wurde.

Sommermärchen aus der Gemeindebücherei

Eine Auswahl an beliebten und empfohlenen Urlaubsschmökern, die bei der Gemeindebücherei erhältlich sind, sollen hier vorgestellt werden.

Doris Dörrie, Alles inklusive: Dieses Buch ist ein leichter anspruchsvoller Sommerroman über Mütter und Töchter, Freundschaft und Liebe. Beginnend an einem der Orte der deutschen Sehnsüchte. Und ein Beweis, dass es das Leben nicht gibt, sondern ständige Veränderungen das Leben bestimmen.

Herman Koch, Sommerhaus mit Swimmingpool: Hier geht es kurz zusammengefasst um einen Arzt, der mit seiner Familie in ein Sommerhaus von einem seiner Patienten eingeladen wird. Dort passiert etwas schreckliches und der Arzt verdächtigt seinen Patienten. Doch es ist bis zum Ende unklar wer die schlimme Tat begangen hat und das hält die Spannung aufrecht.

Joanne Fedler, Endlich wieder Weiberabend: Dieses Buch ist wie ein Erholungsurlaub vom Alltag und bringt den Leser zum Lachen und Weinen - eben die perfekte Wohlfühllektüre, die höchst amüsant geschrieben ist und gute Laune pur verbreitet. Je tiefer man in diese wunderbare Geschichte versinkt, umso schwerer fällt es dem Leser, wieder zurück zur Realität zu finden, denn eine schönere und vor allem unterhaltsamere Zuflucht vor dem Leben kann man sich kaum wünschen.

Dora Heldt, Urlaub mit Papa: Wer kennt das nicht: Wenn man mit den Eltern verreist, ist man – egal wie alt – immer noch das Kind.  So ergeht es auch Christine, die mit ihrem Vater Heinz und ihrer Freundin Dorothea nach Norderney fährt. Dora Heldt hat genau dieses Gefühl in einer einfühlsamen Geschichte eingefangen und mit einer turbulenten Liebesgeschichte zwischen Christine und Johann, beide Mitte 40, unter der Sonne Norderneys verknüpft.

Rose Tremain: Adieu Sir Merivel: Ein historischer Roman, der ohne Schlachtengetümmel und Giftmorde oder Zauberer auskommt und den Leser dennoch nicht loslässt: Das ist "Adieu, Sir Merivel", eine amüsant-nachdenkliche Studie des Menschlichen mit einem Protagonisten, der seltsam vertraut wirkt.

Viveca Sten, Tödlicher Mittsommer: Es ist ein heißer Julimorgen auf Sandham im Stockholmer Schärengarten. Eine männliche Leiche liegt angespült am Weststrand der Insel. . Ein unterhaltsamer Urlaubskrimi, der den

Auftakt zu einer Reihe bildet Für die Freunde ruhigerer, unblutiger Krimis, in denen auch dem Privatleben der Protagonisten viel Raum gelassen wird.

Sommer Meerchen,: Die besten Sommergeschichten des Jahres von Steffi von Wolff, die sich beim Segeln gerne mal ungeschickt anstellt; von Ulrike Rylance, die in Kanada eine Begegnung der besonderen Art hat; von Pamela Cockerill, die den Wellen in Wales ein besonderes Versprechen abringt; von Arnold Küsters, der Tandoorische Nächte verbringt; von Anja Jonuleit, die ein Haus am Fluss hat und leider komische Nachbarn; von Claudia Brendler, die einer verrückten Weinprobe beiwohnt…. und vielen anderen mehr.

Schnappen Sie sich die schönsten Geschichten des Sommers bei der Gemeindebücherei und lassen Sie Ihre Seele baumeln!



« zurück zur Übersicht