. .
Sie sind hier:  Aktuelles > Archiv

Was erledige ich wo?

Veranstaltungskalender

Entdecken Sie aktuelle und in Kürze anstehende Veranstaltungen in Großkrotzenburg

Hier finden Sie unseren Veranstaltungskalender »

Gemeinde Großkrotzenburg

Bahnhofstraße 3
63538 Großkrotzenburg
Telefon: 06186 2009-0
Fax:   06186 2009-222

Öffnungszeiten

Mo    8:30 - 12:00 Uhr
Di     8:30 - 12:00 Uhr
Mi     8:30 - 12:00 Uhr
Do  14:00 - 18:00 Uhr
Fr     8:30 - 12:00 Uhr

Fundbüro online

Im Online-Fundbüro » haben Sie die Möglichkeit, rund um die Uhr alle Fundgegenstände abzufragen, ob der von Ihnen verloren gegangenen Gegenstand abgegeben wurde.

Start der Straßenbauarbeiten an der Landesstraße (L) 3309 zwischen Hanau/Großauheim und Großkrotzenburg


Hessen Mobil – Straßen - und Verkehrsmanagement informiert:



Wie bereits von Hessen Mobil, dem Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen mitgeteilt, sind an der Landesstraße (L) 3309 zwischen Hanau/Großauheim und Großkrotzenburg umfangreiche Straßenbauarbeiten geplant. Nunmehr kann der Baubeginn konkretisiert werden. Zunächst wird ab Montag, den 12.06.2017 mit der routinemäßigen Kampfmittelsondierung gestartet. Für den überörtlichen Verkehr wird daher bereits ab diesem Zeitpunkt die notwendige Umleitungsstrecke eingerichtet und selbstverständlich auch entsprechend beschildert. Diese erfolgt dabei ab Großauheim auf der L 3309 "Depotstraße" zur K 869 "Neuwirtshäuser Straße" auf die ehemalige B 8 und jetzige L 3309 "Aschaffenburger Straße" nach Großkrotzenburg sowie in umgekehrter Fahrtrichtung.

Für Anlieger und Anwohner bleibt während der gesamten Bauzeit jeweils eine Zufahrtsmöglichkeit gewährleistet. Je nach Lage der betreffenden Bauabschnitte (BA) erfolgt diese entweder aus Richtung Großauheim bzw. aus Richtung Großkrotzenburg. Somit können die mit der Vollsperrung verbundenen Einschränkungen so weit als möglich verringert werden. Auch für den parallel zur Landesstraße verlaufenden Geh- und Radweg erfolgt eine Aufrechterhaltung des Verkehrs. Der Fußgänger- und Radverkehr wird dabei temporär über das angrenzende Gemeindestraßennetz bzw. das Baufeld geführt. Die einzelnen Abschnitte gliedern sich wie folgt:

1. Bauabschnitt zw. Ortseingang Großkrotzenburg und Einmündung Raiffeisenstraße

2. Bauabschnitt zw. Einmündung Raiffeisenstraße und Zufahrt Kraftwerk Staudinger

3. Bauabschnitt zw. Zufahrt Kraftwerk Staudinger und Einmündung Kleingärten

4. Bauabschnitt zw. Einmündung Kleingärten und Knoten Depotstraße

Für jeden Abschnitt ist eine Bauzeit von ca. 3 - 4 Wochen vorgesehen. Die Durchführung der Arbeiten ist maßgeblich von geeigneten Witterungsbedingungen sowie vom Baufortschritt abhängig, so dass es dennoch ggf. zu kurzfristigen Terminverschiebungen kommen kann. Aus diesem Grund wird auf den Wechsel der jeweiligen Bauabschnitte direkt vor Ort hingewiesen.

Der Fahrbahnaufbau der Landesstraße entspricht nicht mehr der dort vorhandenen Verkehrsbelastung. Die dadurch aufgetretenen und festgestellten Fahrbahnschäden machen somit eine grundhafte Erneuerung auf einer Länge von ca. 2 km erforderlich. Im Zuge der Straßenbauarbeiten wird zunächst die schadhafte Fahrbahn aufgenommen und in mehreren Lagen entsprechend der heutigen verkehrlichen Erfordernissen wieder neu hergestellt. Auch der parallel zur Landesstraße verlaufende Geh- und Radweg wird im diesem Zusammenhang ebenfalls saniert,  indem die vorhandene Betonschicht durch eine neue bituminöse Deckschicht ersetzt wird.

Die Maßnahme soll aller Voraussicht nach Mitte September 2017 fertiggestellt werden, sofern die Arbeiten planmäßig durchgeführt werden können. Mit einer Investition in Höhe von ca. 1 Mio. Euro leistet das Land Hessen damit einen nicht unwesentlichen Beitrag in die Erhaltung des Landesstraßennetzes und damit auch in die Infrastruktur im Großraum Hanau.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.de.    



« zurück zur Übersicht