. .
Sie sind hier:  Aktuelles

Was erledige ich wo?

Veranstaltungskalender

Entdecken Sie aktuelle und in Kürze anstehende Veranstaltungen in Großkrotzenburg

Hier finden Sie unseren Veranstaltungskalender »

Gemeinde Großkrotzenburg

Bahnhofstraße 3
63538 Großkrotzenburg
Telefon: 06186 2009-0
Fax:   06186 2009-222

Öffnungszeiten

Mo    8:30 - 12:00 Uhr
Di     8:30 - 12:00 Uhr
Mi     8:30 - 12:00 Uhr
Do  14:00 - 18:00 Uhr
Fr     8:30 - 12:00 Uhr

Fundbüro online

Im Online-Fundbüro » haben Sie die Möglichkeit, rund um die Uhr alle Fundgegenstände abzufragen, ob der von Ihnen verloren gegangenen Gegenstand abgegeben wurde.

Standort "Kahler Straße" für Ärztehaus alternativlos

 

In der letzten Ausgabe des „freitag aktuell“ war zu lesen, dass der Inverstor Dr. Weikum eine Alternative zur „verfehlten Planung eines Ärztezentrums am Ortsrand in Großkrotzenburg“ bieten könne und wolle. Realisiert werden soll dieses Projekt nach den Vorstellungen von Dr. Weikum in den Räumlichkeiten des seit vielen Jahren leerstehenden ehemaligen Geka- bzw. REWE-Kaufhauses in der Schulstraße 2. Was in der Stellungnahme des Investors verschwiegen wird ist die Tatsache, dass sich auch die von Gemeindevorstand und Gemeindevertretung mit der Umsetzung des Projektes beauftragte IWG ausführlich mit der genannten Immobilie beschäftigt hat.

So fand am 21.06.2017 eine Begehung des ehemaligen Rewe-Gebäudes (Schulstraße 2a) gemeinsam mit dem Eigentümer, dessen Baufachmann sowie einem Vertreter der Gemeinde Großkrotzenburg (Bauamtsleitung) und dem Projektleiter der IWG, Herrn Dr. Reinhardt statt.

Der Eigentümer hatte zuvor selbst  Kontakt zu IWG aufgenommen, da er die Leerstandsflächen seiner Immobilie in eine geeignete Nachnutzung überführen wollte.

Durch die Begehung hat sich jedoch gezeigt, dass die vakanten Flächen sowie das Gesamtgebäude für die Entwicklung eines modernen, auf zukunftsfähigen kooperativen Praxisstrukturen aufbauenden gesundheitsaffinen Nutzungskonzepts – eines modernen Gesundheitszentrums – völlig ungeeignet sind.

Die Raumhöhen sind zu niedrig, den innenliegenden Flächen fehlt Tageslicht, die Räume sind durch zahlreiche Abstützungen der Decken in der Nutzung sowie der Attraktivität stark eingeschränkt. Ein großzügiger gemeinschaftlicher Eingangsbereich in das Gesundheitszentrum ist baulich nur schwer zu realisieren.

Dazu kommt der sanierungsbedürftige Gesamtzustand der Immobilie (fehlende Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer, Bausubstanz, Energiestandard, kostenwirtschaftliche Klimatisierungsmöglichkeit).

Weiterhin treten in einigen Räumlichkeiten seit Jahren Feuchtigkeitsprobleme aufgrund der undichten Dachhaut auf.

Um die Nachfolgeregelung der Arztpraxen erfolgreich umsetzen zu können, bedarf es einer modernen und für die individuelle berufliche Entfaltung der jungen Ärztinnen und Ärzte geeigneten Immobilie. Der alte Rewe-Markt eignet sich hierfür in keiner Weise. Zudem sind die im Gebäude zur Verfügung stehenden Flächen für die umfangreiche gesundheitsaffine Entwicklung und die vielen Akteure nicht ausreichend.

Aus diesem Grund käme an diesem Standort lediglich ein Abriss und Neubau infrage, was als eindeutig unwirtschaftlich bezeichnet werden muss. Klares Ergebnis der Begutachtung der Immobilie in der Schulstraße 2 war es demnach, dass das zur Erhaltung der ärztlichen Versorgung in Großkrotzenburg erforderliche Ärztehaus dort nicht realisiert werden kann.

Das Grundstück Ecke Kahler Straße zeichnet sich hingegen durch seine Lage und die damit verbundene Wahrnehmbarkeit sowie seine Kompaktheit und in seiner Nutzung abgeschlossenen Form in besonderer Bedeutung aus.

An dieser Stelle ist auch zu betonen, welch große Herausforderung es ist, hausärztlichen Nachwuchs für die Praxisabgeber in der Gemeinde Großkrotzenburg zu finden. Junge Ärztinnen und Ärzte suchen hervorragende Standorte. Die Ecke Kahler Straße ist ein solcher Standort, welcher junge Ärztinnen und Ärzte anzieht.

Aus Sicht der Projektleitung, Architekten und der politischen Gremien ist das gewählte Eckgrundstück an der Kahler Straße für die Projektentwicklung bestens geeignet und alternativlos.

 



« zurück zur Übersicht